zit9.png
  • Head2_2.jpg
  • Klavier2.jpg
  • Head4_4.jpg

Aktuell

 

Klavierlehrer/in 

für TAM TAM Alzey gesucht 


  Gitarrenunterricht

in TAM TAM Alzey
-wieder freie Plätze- 


 

 Ukulele 

in Alzey, Ingelheim und Saulheim

Schnupperkurs ab sofort
Schicken Sie uns einfach eine mail oder rufen Sie an.

 

 

Konstantin Mahlow
Position:
Gitarre
Eine E-Mail senden
(optional)
Weitere Informationen:

Konz unterrichtet seit Februar 2018 Gitarre und E-Gitarre an der TAM TAM-Schule in Wörrstadt.

Er hat mit 15 Jahren mit dem Gitarrenspielen angefangen, nachdem er in der Plattensammlung seiner Eltern auf Jimi Hendrix und Mark Knopfler gestoßen ist.
Von 2005-2009 nimmt er Unterricht bei dem renommierten Gitarrenlehrer Alexander Wimmer in Mainz und gibt seit seiner Studienzeit privaten Unterricht.
Er war zuvor als Leadgitarrist, Songwriter und Komponist bei diversen Punk- und Grungebands im Mainzer Raum unterwegs.
Neben diesen Genres begeistert er sich vor allem für den Alternative Rock der 90er und 2000er, Classic Rock, Reggae, Ska and the ‚good old blues‘.

Wer Gitarre spielen will, sollte nicht den Fehler begehen, Jahre seines Lebens mit dem stumpfen Abklappern bekannter Songs zu verbringen, ohne jemals hinter die Kulissen zu schauen. Spielerisch und ohne Druck soll im Unterricht Stück für Stück das Instrument Gitarre kennen und verstanden werden und über das Erlenen von Noten, Akkorden, Rhythmen und Skalen das Ziel erreicht werden, auf sechs Saiten seine eigenen Empfindungen ausdrücken zu können, sprich: Improvisieren und Komponieren. Damit das alles aber auch Spaß macht, erarbeiten sich die Schüler das Grundwissen des Gitarrenspiels am besten über die eigenen Lieblingssongs und -genres, die dann gemeinsam einstudiert werden. 

Viele fangen im Laufe ihres Lebens mit einem Instrument an, aber nur wenige bleiben auch wirklich dran. Kurzfristige Erfolge im Unterricht helfen dabei, eine langfristige Leidenschaft für die Gitarre zu entwickeln und dadurch schneller und erfolgreicher mit den eigenen Zielen voranzukommen. Im Vordergrund steht dabei immer der Spaß am musizieren, alles andere kommt an zweiter Stelle!