zit8.png
  • Head2_2.jpg
  • Head4_4.jpg
  • Klavier2.jpg

Aktuell

 

☀️ Sommerferien ☀️
vom 15.7.-23.8.24


 Wir suchen Lehrer:innen

für Gitarre 🎸
 für INGELHEIM ab August


 Wir suchen Lehrer:innen

für Gesang 🎤
 für Wörrstadt und Alzey


  Wir suchen Lehrer:innen

für Schlagzeug 🥁
 für Wörrstadt und Alzey


Klavierunterricht 🎹
Schnupperkurse wieder möglich


Gitarrenunterricht 🎸
Schnupperkurse wieder möglich


Gesangsunterricht 🎤
in Ingelheim
Schnupperkurse wieder möglich


Zur Kontaktaufnahme schicken Sie bitte eine Mail an
info@musikschule-tamtam.de

 

Dominik Rolke
Position:
Klavier und Cello
Weitere Informationen:

Dominik Rolke unterrichtet seit April 2022 Klavier und Cello an der Musikschule TAM TAM in Wörrstadt.

Dominik ist Musikproduzent und Klavierlehrer aus Mainz.

Seine Leidenschaft für Musik hat er im Alter von sechs Jahren mit Beginn seiner klassischen Musikausbildung (Klavier, Violoncello) entdeckt.
Im Alter von 18 Jahren nahm er zusätzlich Orgelunterricht.

2013 begann er mit ersten eigenen Kompositionen/Musikproduktionen.
Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern aus diversen Genres erarbeitete er sich innerhalb kürzester Zeit
die Grundkenntnisse zur Produktion verschiedener Musikstile und kann heute von Pop, EDM, Dance, Singer-Songwriter,
Hip-Hop, Trap, RnB, Soul bis hin zur Filmmusik alle Musikstile abbilden und auch unterrichten.

Momentan befindet Dominik sich am Ende seines Musikwissenschaft- und Erziehungswissenschaftsstudiums.

Als Gold- und Platinum zertifizierter Musikproduzent bringt Dominik neben dem klassischen Klavier auch gerne moderne Popsongs mit in den Unterricht,
weist auf moderne Spielweisen hin und bildet seine Schüler auch im Bereich Improvisation aus. 
Ganz nach dem Motto: „Wie schreibe ich meinen eigenen Song?“. 

Neben modernen Stücken bedient sich Dominik auch neuer Unterrichtsmethoden, wie dem Notenlesen lernen mit dem iPad oder dem Üben mit speziell entwickelten Metronomübungen. 
Bei Dominik steht im Fokus, das Üben zu erleichtern, um schnell zum spannenden Part des Interpretierens zu kommen.

Folgt ihm gerne auf Instagram und hört euch auf Spotify die Tracks anhören, die er produziert hat.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.